Dienstag, 13. September 2016

Poldarked...

Ich muss zugeben, es hat mich erwischt. Eine Folge und ich war süchtig.
Serie, E-Book, Hörbuch...läuft.
Wie konnten die Bücher von Winston Graham so lange an mir vorbei kommen?











Quelle: bbc.co.uk


Die BBC Serie Poldark hat das schlagartig geändert.

Die erste Staffel gibts hierzulande bereits zu kaufen,  die zweite läuft derzeit auf BBC One.
Hat nichts mit Militär zu tun, ist aber zur Abwechslung und Ablenkung sehr zu empfehlen!
Alle Infos gibt es bei der BBC oder unter Poldarked.

Montag, 12. September 2016

Optimisten

zu denen ich mich teilweise, übergangsweise, manchmal und aus Versehen zähle, sind irgendwie entspannter. Und entspannt sehe ich tatsächlich dem mittlerweile normalen Planungschaos der Bundeswehr entgegen.
 
Einsatz gestrichen? Egal! Kommt sicher ein Neuer! 
Tja, der ist bundeswehrsicher angekündigt, noch nicht bestätigt, schriftlich angeordnet und sowieso jederzeit veränderbar. Fatalismus? Optifatalismus? 
Aber trotzdem ich das zukünftige Einsatzland nicht einmal im Traum besuchen wollte, geschweige denn es irgendeines deutschen Einsatzes für wert halte, ist es mir mittlerweile fast egal. Es ist alles Mist, nur mancher stinkt nicht so schlimm. Unter all der Scheiße, steht uns also eine halbwegs geruchsarme in Aussicht. Also beschwere ich mich nicht.
Kann sich eh alles wieder ändern...

Our Girl

stand auf dem TV Programm. BBC One zeigt jeweils mittwochs die neue Staffel der Serie über Sanitäterinnen in der britischen Armee.
 
Kann Frau ganz gut gucken.

Sonntag, 4. September 2016

Mama, ich hab dir

einen Tee gekocht.

Mit selbigem in der Hand stand der Knirps heute früh an meinem Bett. "Mit Milch und schwarzem Tee, so wie du das magst", ergänzte er noch. Ich hätte ihn knutschen können (hab ich auch) und war sprachlos vor Rührung. Offensichtlich habe ich da irgendetwas richtig gemacht...
Der Tag startete dementsprechend entspannt und wir schlumpfen zur Zeit noch immer im Schlafanzug durchs Haus. Den geplanten Flohmarktbesuch haben wir gestrichen, stattdessen gucken die Jungs einen Disneyfilm und ich bereite meine Arbeit vor. Wir drei haben sturmfreie Bude und so gab es zwischen Freibad, Kindergeburtstag und Garten einen Mama-Kinder-Filmabend mit Chips und Malzbier, danach friedlich schlafende Kinder und Poldark für die Mama. Ist zwar anstrengend allein mit den Jungs, aber so konnte ich es ganz gut aushalten... ;)